Allee der Vulkane

« Eine schrecklich nette Familie   Cotopaxi »

Samstag, 14. September 2002

Allee der Vulkane

Südlich von Quito befindet sich einer der schönsten Teile der ecuadorianischen Anden. Von Alexander von Humboldt vor 200 Jahren "Allee der Vulkane" getauft, reihen sich die höchsten Berge des Landes entlang der Panamericana wie an einer Perlenkette auf. Die Gegend bietet auch beste Gelegenheit für die eine oder andere atemberaubende Busfahrt – sei es wegen der Landschaft, der exotischen Mitreisenden oder des tollkühnen Fahrstils.

13:16

Kommentare

Rubrik: Touren

» Allee der Vulkane
Erste Station Guayaquil
Fließend warmes Wasser
Die Mitte der Welt
"Frau Meier, bitte 32"
Das Gesicht Sucres
Cotopaxi
Wie in der Eifel?!

Kommentar schreiben



Deine E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Website veröffentlicht. Sie dient nur dazu, dir ggf. eine persönliche Antwort schicken zu können.



HTML kann nicht benutzt werden. Eingegebene URLs (z.B. http://www.oleb.de/) werden allerdings automatisch in Links umgewandelt.

Bisherige Kommentare