Log of Links Sonstiges

« Shopping   Unsortiert »

Sonstiges

Alles, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.

  • 8notes.com
    Freie Musiknoten zum Download.
    http://www.8notes.com/
    17/03/2003 | Edit
  • Chess FM
    Das Internet-Schachradio kommentiert z.B. die berühmten Mensch-gegen-Maschine-Partien live.
    http://www.chess.fm/
    11/11/2003 | Edit
  • EPIC 2014
    Im Jahre 2014 dominiert das mächtige Google Grid die Informationsgesellschaft. Jedermann trägt durch seine Aktivitäten im Netz der Netze zu diesem allumfassenden Informationsspeicher bei, aus dem intelligente Algorithmen für jeden User maßgeschneiderte Nachrichten basteln. Wie in George Orwells 1984 klingt diese Vision irgendwie unheimlich, ist aber wohl gar nicht so weit von der Realität entfernt. Verdammt cool, unbedingt ansehen!
    http://www.robinsloan.com/epic/
    21/12/2004 | Edit
  • Google Zeitgeist
    Die Zeichen der Zeit in den Suchabfragen von Google: Suchmuster, Suchtrends und Überraschungen. Sehr interessant ist die Timeline.
    http://www.google.com/press/zeitgeist.html
    19/02/2003 | Edit
  • Kaste mer Riläischenshipp
    Genialer Artikel zur Unfähigkeit des deutschen Großkapitals, seine Message (!) in ihrer Sprache rüberzubringen -- ohne englisches Wording (!) geht's offenbar nicht.
    http://www.kommdesign.de/galerie/kommunik/wording.htm
    14/07/2003 | Edit
  • Piano Nanny
    Kostenloser Online-Klavierkurs für Anfänger.
    http://www.pianonanny.com/
    17/03/2003 | Edit
  • Praktische Musiklehre
    Informationen zu den Grundlagen der allgemeinen Musiktheorie von der Notenlehre über die Akkordlehre bis hin zum Quintenzirkel.
    http://home.arcor.de/r-zett/
    17/03/2003 | Edit
  • Zwiebelfisch

    Zwiebelfisch

    1) der -> Ukelei
    2) Buchdruckersprache: ein im Satz erscheinender Buchstabe einer anderen Schrift; auch durcheinander geworfene Buchstaben verschiedener Schrifttypen.
    3) Sprachpflegerische Kolumne in SPIEGEL ONLINE

    Hier geht's um Ziffer 3, die ich euch ans Herz legen möchte. Selten liest man so amüsant über Verirrungen der deutschen Sprache in Alltag und Presse, wenn es um die Verwendung von Anglizismen, den Missbrauch von Bindestrichen und einiges mehr geht.


    http://www.spiegel.de/zwiebelfisch
    01/12/2003 | Edit

Alle Rubriken